Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


anmeldepasswort

Windows Anmeldepasswort vergessen/zurücksetzen

Schritt 1: Ein Bootmedium vorbereiten
Damit wir den Windows 10 Hack durchführen können, darf die eigentliche Platte des System nicht im Zugriff sein! D.h. wir müssen den Rechner mit einer zweiten Software starten und dann die laufende Windows 10 Version einbinden, bzw. dann dort die Veränderungen durchführen.
Wir erstellen eine ISO Datei von Windows 10, welche danach auf eine DVD gebrannt wird oder gleich einen USB Stick, was wohl die bessere Wahl ist, da aktuelle Maschinen bzw. besser gesagt Notebooks eh über kein DVD Laufwerk mehr verfügen!

Schritt 2: Von DVD oder USB Stick booten
Jetzt müssen wir die gerade erstellte Software natürlich auch noch starten! Dabei sollte man beachten, dass die Systeme oft primär die Festplatte anstarten und wenn diese vorhanden ist, nicht von DVD oder von USB-Stick gestartet wird. Hier hat man nun je nach System zwei unterschiedliche Wege dies zu tun:
Weg 1 – der universelle
Dieses Verfahren sollte immer funktionieren! Dafür wechselt ihr nun beim Rechnerstart in das BIOS und sucht Euch dort den Menüpunkt „BOOT heraus. Dort ändert ihr nun die Startreihenfolge – dass der USB Stick oder die DVD einfach auf Platz 1 steht.
Weg 2 – Bootmanager
Bei einigen Systemen kann man direkt nach dem Start über eine der Funktionstasten den Bootmanager des Systems starten. Dort wählt man dann einfach das gewünschte Bootmedium aus und startet davon dann die Installations-CD von Windows 10.


Schritt 3: Änderungen vornehmen
Hat alles funktioniert, solltet ihr nun folgende Oberfläche sehen!
Nur keine Angst – bei einem Klick auf „Weiter“ passiert noch rein gar nichts! Ihr landet nur im folgenden Fenster:
Hier müsst ihr nun links unten den Punkt „Computerreparaturoptionen“ anklicken.
Dann kommt ihr ins entsprechende Menü: —> Problembehandlung —> Erweiterte Optionen –> Eingabeaufforderung
So, hier suchen wir uns nun die richtige Partition heraus! Diese kann man mit folgenden Befehl auswählen:
1. c:
…danach listen wir den Inhalt des Verzeichnisses mit folgenden Befehl auf:
1. dir
Wenn ihr hier nun das Verzeichnis „Windows“ sehen könnt, dann ist alles gut und wir haben die richtige Partition gefunden!
Kein Windows Ordner zu sehen?
Dann versucht es einfach mal mit „d:“ …“e:“ usw.  
Nun tauschen wir ein File am Filesystem aus: 
Dafür wechseln wir zuerst in den SYSTEM32 Odner von Windows:
1. cd windows
2. cd system32
Jetzt benennen wir die Utilman.exe um:
1. rename Utilman.exe Utilman.exe.org
Durch diesen Schritt können wir später, falls gewünscht die Veränderung wieder rückgängig machen!
Nun legen wir eine Kopie der „cmd.exe“ (Eingabeaufforderung unter Windows) an die Stelle der „Utilman.exe“.
1. copy cmd.exe Utilman.exe
Mit folgendem Befehl checken wir quer ob das File nun wieder vorhanden ist:
1. dir Utilman.exe
Ist das Ergebnis positiv, so könnt ihr nun mit dem Befehl „exit“ die Kommandozeile verlassen!
Zieht danach den USB-Stick ab, bzw. nehmt die DVD aus dem Laufwerk und startet die Maschine neu!
Diese sollte nun wie gewohnt wieder von der Festplatte booten!
Am Fenster der Anmeldung drückt ihr nun auf folgendes Symbol und anstatt der Utilman.exe wird nun eine Eingabeaufforderung mit System-Rechten gestartet!
Dies ist nun die Basis für alle weiteren Schritte!
Denn über diese Shell können wir nun auf die Userverwaltung des Systems zugreifen!
1. net user
Über diesen Befehl können wir nun sehen, welche Nutzer am System eingerichtet sind.
Hier der „Administrator“ – „der eigentliche Nutzer“ und der „Gast“ Account des Systems.
Administrator und Gast sind im Normalfall deaktiviert!
Möchte man nun das Passwort für den hinterlegten Nutzer ändern gibt man dafür folgenden Befehl ein:
1. net user nutzername passwort
Alternativ könnt ihr auch statt dem Passwort ein „*“ setzen, danach erfolgt eine Aufforderung zur Eingabe des neuen Passwortes mit
Sternchen! Falls ihr irgendwo arbeiten müsst, wo man das Passwort nicht lesen darf.
—> Rechner Neustart und schon könnt ihr Euch mit dem geänderten Passwort am System anmelden!
Solltet ihr nun ein Windows Konto besitzen ist die Änderung nicht möglich!
Dafür aktivieren wir uns nun den „Administrator“ Account vom System:
1. net user administrator /active:yes  
Ein Passwort ist nun nicht hinterlegt!
Rechner neustarten und siehe da – Euch wird der Administrator zur Anmeldung angeboten:


Klickt diesen nun einfach an und schon seit ihr im System und habt genügend Rechte um auf die Daten des Live Nutzer Kontos zugreifen zu können.
Fertig! Wie ihr seht keine wirkliche Hexerei ein Windows 10 Kennwort zu ändern, bzw. den Administrator zu aktivieren um so an die Daten wieder ran zu kommen. Über den Administrator könntet ihr dann einen neuen Nutzer einrichten oder eben alle Dinge tun, welche notwendig sein, das System wieder zu beleben!

anmeldepasswort.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/24 18:43 von kontroller